Chinesische Arzneimitteltherapie

Aus jahrtausend alten Überlieferungen und Erfahrungen wurde in China eine anspruchsvolle Arzneimitteltherapie entwickelt. Rund 6000 verschiedene Arzneimittel aus Kräutern, Mineralien und auch Stoffen tierischer Herkunft werden verwendet, wobei fast zu 90% pflanzliche Arzneimittel verwendet werden (Wurzeln, Rinden, Hölzer, Blätter, Samen).

 

Die Arzneimitteltherapie gilt als das wichtigste Verfahren der TCM und zählt in
China zur «Inneren Medizin». Die Arzneimittel stammen aus China und werden in einer spezialisierten Apotheke, welche die hochwertige Qualität der Kräuterrezepturen nach westlichem Standart gewährleistet, als Rohdrogen, Granulat oder flüssiger Form individuell zusammengemischt.

 

Je nach Krankheitsmuster und individuellem Krankheitsbild der betroffenen Person werden die verschiedenen Arzneimittel kombiniert. Die verschiedenen Arzneien unterstützen sich gegenseitig in ihrer Wirkung, fördern die Aufnahmefähigkeit oder mildern mögliche Nebenwirkungen.

 

Während der Therapie wird das Arzneimittelrezept an den individuellen Genesungsverlauf immer wieder neu angepasst.

long ji tang
Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin
Regula Suter-Estermann
Schiltmatthalde 4

6048 Horw

 

Telefon 079 685 77 59
E-Mail info(at)akupunktur-horw.ch